Universität in Kölner Häusern  

powered by KWR – Kölner Wissenschaftsrunde

 

Wissenschaft vor Ort:

Bei Universität in Kölner Häusern stellen WissenschaftlerInnen der Universität innovative Forschung der Gesellschaft erlebbar, verständlich und spannend an unterschiedlichen Orten in der Stadt vor. In den einzelnen Vorträgen zu Forschungsschwerpunkten der Universität erfahren BürgerInnen, wie Forschung das alltägliche Leben beeinflusst.

Jan
26
Sa
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Von der Akademie für praktische Medizin zur Fakultät der Exzellenz-Universität
Jan 26 um 11:00 – 12:30
Veranstaltungsort:
Campus Medizin; Eingang Gebäude 42 („Forum“),
Joseph-Stelzmann-Straße 20, 50931 Köln, Deutschland
Führung in der Bildergalerie im Universitätsklinikum
Vortragende: Prof. Dr. Axel Karenberg und Mitarbeiter
Treffpunkt: Campus Medizin; Eingang Gebäude 42 („Forum“), Joseph-Stelzmann-Straße 20, 50931 Köln gegenüber dem Herzzentrum, neben der Klinikkirche

Anmeldung zur Veranstaltung

 

Feb
1
Fr
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Schauen woher das Blut kommt!
Feb 1 um 16:30
Veranstaltungsort: Blutspendezentrale der Uniklinik Köln, Erdgeschoss Gebäude 39, Kerpener Str. 62, 50937 Köln, Deutschland
Führung durch die Abteilung für Transfusionsmedizin
Führungen in stündlichem Turnus durch die Transfusionsmedizin der Uniklinik Köln (Herstellung, Labortestung sowie die Lagerung und die Ausgabe von Blutkomponenten) und ein Vortrag zum Thema „Neues aus der Transfusionsmedizin“.
Vortragende: Frau Prof. Gathof
Treffpunkt/Ort: Blutspendezentrale der Uniklinik Köln, Erdgeschoss Gebäude 39
Uhrzeiten: Führungen: 12:00 – 19:00 Uhr
                  Vortrag:      16:30 Uhr

 

Anmeldung zu den Führungen

Anmeldung zum Vortrag

Weitere Termine:
Freitag, den 14.6.19, 12 – 19 Uhr: Weltblutspendetag
Dienstag, den 17.9.19, 12 – 19 Uhr: Stammzellspendertag
Feb
23
Sa
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Mit radioaktiver Strahlung Krankheiten finden und behandeln
Feb 23 um 11:00
Veranstaltungsort:
Eingang Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinik Köln, Gebäude 60,
Kerpener Str. 62, 50937 Köln, Deutschland
Mrz
18
Mo
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Entwicklung neuer Arzneimittel und menschliche Versuchskaninchen
Mrz 18 um 16:00 – 18:00
Veranstaltungsort:
Institut für Pharmakologie,
Gleueler Str. 24, 50931 Köln, Deutschland
Vortrag mit Diskussion, Workshop im Institut für Pharmakologie
Vortragender: Prof. Dr. Uwe Fuhr
Treffpunkt/Ort: Institut für Pharmakologie, Gleueler Str. 24, 50931 Köln Ecke Joseph-Stelzmann-Str./Gleueler Straße, Gebäude 36, Seminarraum 029, 1. Stock

Anmeldung zur Veranstaltung

 

 

Apr
12
Fr
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Kölner Professoren der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in der Zeit von 1933 – 1945
Apr 12 um 17:00 – 19:00
Veranstaltungsort:
Oberlandesgericht Köln
Reichensberger Platz 1
Vortragender: Prof. Dr. Hans-Jürgen Becker (Regensburg, früher Köln)
Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der wiederbegründeten Universität Köln konnte in den 20er Jahre des 20. Jahrhunderts schon bald eine weithin anerkannte  Stellung einnehmen, die dann aber durch die nationalsozialistische Machtergreifung gefährdet wurde. Der Vortrag will das Wirken und das Schicksal ihrer ProfessorInnen in den Jahren 1933 bis 1945 beleuchten.

 

Anmeldung zur Veranstaltung

Apr
26
Fr
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Die Kölner Juristenfakultät und der Nürnberger Prozess
Apr 26 um 17:00 – 19:00
Veranstaltungsort:
Oberlandesgericht,
Reichensberger Platz 1, 50670 Köln
Vortragender: Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Claus Kreß LL.M. (Cambridge)
Professor für Straf- und Völkerrecht, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Straf- und Strafprozessrecht der Universität zu Köln
Die Universität zu Köln ist mit der Geburtsstunde des modernen Völkerstrafrechts durch Hans Kelsen, Carl Schmitt und Hermann Jahrreiß in besonderer Weise verbunden. Hans Kelsen, der der Kölner Juristenfakultät in der Zwischenkriegszeit für eine kleine Weile angehört hatte, bevor ihn die Nationalsozialisten aus der Universität drängen sollten, trug in den USA zur Vorbereitung des Nürnberger Prozesses bei. Carl Schmitt, der mit Kelsens Unterstützung nach Köln berufen worden war, hatte bereits den Kriegsächtungspakt von 1928 heftig kritisiert und dann ebenso den auf diesem Fakt aufbauenden Nürnberger Prozess – um schließlich selbst in das Visier von Nürnberger Ermittlern zu kommen. Hermann Jahrreiß, der kurz vor dem Zweiten Weltkrieg an die Fakultät gelangt war und in der Nachkriegszeit Rektor der Universität werden sollte, knüpfte bei seiner Verteidigung die deutschen Angeklagten gegen den Anklagepunkt des Angriffskriegs womöglich unmittelbar an eine Arbeit Schmitts an. Vieles von dem ist lange Zeit wenig beachtet worden. Nun ist die „Kölner Verbindung mit Nürnberg“ von den in Yale lehrenden Rechtswissenschaftlern Oona Hathaway und Scott Shapiro zu einem spannenden Kapitel ihres 2017 erschienenen Buchs „The Internationalists: How a Radical Plan to Outlaw War Remade the World“ gemacht worden, zu dem Shapiro 2016 vorab in der ersten Kölner Hans Kelsen Memorial Lecture on International Peace and Security Law vorgetragen hatte. Der Vortrag nimmt das Universitätsjubiläum zum Anlass, dieses mit Köln verbundene aufregende Kapitel Juristischer Zeitgeschichte in einer auch für Nichtjuristen verständlichen Sprache zu erzählen – nicht ohne dabei den einen oder anderen Bogen zur Gegenwart zu schlagen.

 

Anmeldung zur Veranstaltung

Mai
8
Mi
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Jugendgewalt und soziale Integration
Mai 8 um 18:00 – 19:30
Veranstaltungsort:
Canyon Chorweiler, StadtteilWerkstatt Chorweiler gGmbH,
Weichselring 6a, 50765 Köln, Deutschland

Jugendgewalt und soziale Integration in der Schule

Vortragender: Prof. Dr. Clemens Kroneberg
Gewalt und Integrationsprobleme an Schulen stehen immer wieder im Fokus von Medien und Politik. Dabei werden Schulen häufig als „Spiegel der Gesellschaft“ bezeichnet. Gleichzeitig sind sie relativ autonome Lebenswelten, in denen Jugendliche ihre eigenen Identitäten und sozialen Beziehungen entwickeln. Der Vortrag zeigt auf Basis neuer Daten zu Schulen in Nordrhein-Westfalen, wie es um die soziale Integration von Jugendlichen bestellt ist und welche Konfliktlinien sich herausbilden.

Anmeldung zur Veranstaltung

Mai
10
Fr
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Das Recht vor den Herausforderungen der Digitalisierung
Mai 10 um 17:00 – 19:00
Veranstaltungsort:
Institut für Versicherungsrecht, Institutsbibliothek,
Kerpener Straße 30, 50937 Köln, Deutschland
Vortragender: Prof. Dr. Torsten Körber, LL.M.
Die Digitalisierung prägt zunehmend auch Rechtssetzung und die Rechtspraxis. Neue „mehrseitige“ Geschäftsmodelle im Internet werfen Wettbewerbsprobleme auf. Das Zivilrecht muss ich der Frage stellen, ob Daten die neue „Währung des Internets“ sind. Gestärkter Datenschutz und „Legal Tech“ verändert die Rechtsanwendung. Der Vortrag spürt vor diesem Hintergrund anhand ausgewählter praktischer Beispiele der Frage nach, ob das geltende Recht der neuen digitalen Realität gewachsen ist und wie es ggf. angepasst werden muss, um nicht zum Innovationshindernis zu werden.

 

Anmeldung zur Veranstaltung

Mai
11
Sa
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – 111 Jahre Bauen für Lehre, Forschung, Krankenversorgung
Mai 11 um 11:00 – 12:30
Veranstaltungsort:
Campus Medizin, Eingang Gebäude 42 („Forum“),
Joseph-Stelzmann-Straße 20, 50931 Köln, Deutschland
Führung zur Architektur auf dem Medizin-Campus
Vortragende: Prof. Dr. Axel Karenberg und Mitarbeiter
Treffpunkt: Campus Medizin; Eingang Gebäude 42 („Forum“), Joseph-Stelzmann-Straße 20, 50931 Köln; gegenüber dem Herzzentrum, neben der Klinikkirche

 

Anmeldung zur Veranstaltung

Mai
15
Mi
Universität in Kölner Häusern powered by KWR – Erfolgreiches Altern – Mythos oder Realität?
Mai 15 um 15:00 – 17:00
Veranstaltungsort:
Campus Medizin, Laborgebäude CECAD (Gebäude 69),
Joseph-Stelzmann-Straße 26, 50931 Köln, Deutschland
Ein Workshop für Bürgerinnen und Bürger: Forum mit Impulsvorträgen und Diskussion mit Publikumsfragen
Vortragende: Prof. Schumacher / Frau Prof. Polidori;
Treffpunkt/Ort: Campus Medizin, Laborgebäude CECAD (Gebäude 69), Josef-Stelzmann-Str. 26, Eingangshalle

Anmeldung zur Veranstaltung